Gegen Rechts

Das Bündnis Neukölln ist aus dem Bedürfnis heraus entstanden, den neonazistischen und rechten Strukturen und Aktivitäten in Neukölln entgegenzuwirken. Die Auseinandersetzung mit faschistischen, nationalistischen und menschenfeindlichen Positionen ist daher für uns zentral.

 

Aktionsgruppe „Aufstehen gegen Rassismus“

Banner "Lieber Fußpilz als Nazis"Unsere Aktionsgruppe „Aufstehen gegen Rassismus“ trifft sich regelmäßig alle zwei Wochen und lädt alle Menschen ein, mitzumachen und mit konkreten Aktionen daran zu arbeiten, dass Neukölln ein bunter und vielfältiger Ort für alle bleibt! Sie setzt sich insbesondere mit der nun auch im Bundestag vertretenen AfD auseinander und hat in diesem Zusammenhang bereits erfolgreiche Aufklärungs- und Protestaktionen organisiert.

Mehr Informationen zur Aktionsgruppe

 

Offenes Neukölln

Im Juli 2017 haben wir erstmals das Festival „Offenes Neukölln“ organisiert. Über 80 Akteure und Organisationen haben mit mehr als 100 Veranstaltungen daran teilgenommen und gezeigt, wie offen, solidarisch und bunt unser Bezirk ist.

Und 2018 geht es weiter: Vom 1. bis 3. Juni findet unser Festival zum zweiten Mal statt. Dafür brauchen wir eure Unterstützung!

Mehr Informationen gibt auf der Website des Festivals.

 

Verteiler

Unser „Gegen Rechts“-E-Mail-Verteiler ist eine offene Austausch-Plattform zu Veranstaltungen rund um rechte Aktivitäten in Neukölln. Zum Eintragen in den Verteiler siehe Kontakt.

Um im Bedarfsfall kurzfristig über Anti-Nazi-Aktionen informieren zu können und mobilisieren zu können, haben wir einen SMS-Verteiler eingerichtet.

Wenn Du/ Sie eingetragen werden möchtest/ möchten, genügt eine kurze Nachricht mit Handy-Nummer an info[at]buendnis-neukoelln.de.