Gegen Rechts

Das Bündnis Neukölln gründete sich aus dem Bedürfnis heraus, den neonazistischen und rechten Strukturen und Aktivitäten in Neukölln entgegenzuwirken.

Aus diesem Grund ist die Auseinandersetzung mit faschistischen, nationalistischen und menschenfeindlichen Positionen für uns zentral. In unserem Leitbild haben wir die Zielsetzung unserer Arbeit formuliert.

Im Kern setzen wir auf eine breite zivilgesellschaftliche Vernetzung. Insbesondere organisieren wir beispielsweise Proteste gegen Naziaufmärsche, Informationsveranstaltungen und Sensibilisierungskampagnen.

Offenes Neukölln

Für den Sommer 2017 (14.-16. Juli) planen wir Aktionstage in Neukölln, an denen wir unter dem Motto „Offenes Neukölln“ viele Veranstaltungen und Aktionen für Vielfalt und gegen Rassismus auf die Beine stellen wollen. Wer Lust hat, mitzuorganisieren, ist herzlich willkommen.

Kontakt dazu: offenes-neukoelln [a] buendnis [-] neukoelln [p] de. Die Termine unserer nächsten Treffen findet ihr in der Regel rechts in der Terminliste.

Wir freuen uns insbesondere auch über rege Beteiligung von Initiativen, Vereinen, Einzelpersonen, Gewerkschaften, Religionsgemeinschaften, Parteien und allen anderen. Näheres dazu in unserem Aufruf auf www.offenes-neukoelln.de.

Verteiler

Unser „Gegen Rechts“-E-Mail-Verteiler ist eine offene Austausch-Plattform zu Veranstaltungen rund um rechte Aktivitäten in Neukölln. Zum Eintragen in den Verteiler siehe Kontakt.

Um im Bedarfsfall kurzfristig über Anti-Nazi-Aktionen informieren zu können und mobilisieren zu können, haben wir einen SMS-Verteiler eingerichtet.

Wenn Du/ Sie eingetragen werden möchtest/ möchten, genügt eine kurze Nachricht mit Handy-Nummer an info[at]buendnis-neukoelln.de.