Tipp: Wir finanzieren niedrigschwellig Projekte und Aktivitäten für und mit Geflüchteten in Neukölln. Egal, ob ihr noch plant oder schon mittendrin seid: Wenn ihr Geld braucht für Materialien, Bücher, Flyer, Picknick-Ausstattung, können wir euch unterstützen!

 

Am 24. September sind Bundestagswahlen. Zur Wahl stehen nicht nur unterschiedliche Parteien, sondern auch die Grundsatzentscheidung zwischen einer vielfältigen und solidarischen Gesellschaft oder einer Politik, die Angst und Hass schürt. Egal wen ihr wählt, geht wählen und stimmt gegen Ausgrenzung und Menschenfeindlichkeit!

Weiterlesen

We’ll come united – antirassistische Parade und Community-Karneval

UPDATE: Das war wunderbar: Ein starkes Zeichen für gleiche Rechte für alle!

Am Samstag, den 16. September ist Community-Karneval und wir sind mit dabei!

Vor der Bundestagswahl wird vor allem restriktiv über Asylpolitik geredet, wenig jedoch über die furchtbare Situation an den Außengrenzen Europas und die alltäglichen Probleme der zu uns geflüchteten Menschen.

Diesen Samstag soll es anders sein: Mit einer großen antirassistischen Parade für Bewegungsfreiheit.

Zusammen mit Moabit hilft, Willkommen im Westend, Kreuzberg hilft, Willkommen in Lichtenberg und weiteren Initiativen sind wir als Wagen 10 der Parade mittendrin im Geschehen.

Kommt vorbei, tanzt mit uns und setzt eine Woche vor der Bundestagswahl ein Zeichen für die Rechte der Geflüchteten in Berlin, Europa und der ganzen Welt!

Weiterlesen

Wahlkampf-Endspurt gegen die AfD

Es ist nicht mehr lang bis zur Bundestagswahl und unsere fleißige Wahlkampf-AG hat schon viele Info-Stände zur AfD als Kontrastangebot zu deren eigener Wahlwerbung organisiert.

Gerade in den letzten Wochen brauchen wir noch mehr Unterstützung, um die AfD nicht unkommentiert Wahlkampf machen zu lassen! Kommt daher zum nächsten Treffen am Montag, den 11. September um 19 Uhr ins Nachbarschaftsheim Neukölln, Schierker Str. 53.

Bei Fragen: gegen-rechts [at] buendnis-neukoelln [punkt] de.

To Do: Demokratie

Es gibt eine tolle neue Veranstaltungsreihe der Neuköllner Buchläden gegen Rechtspopulismus und Rassismus!

1. September 20:00 Uhr
Gegen den Hass
Carolin Emcke für eine vielfältige Gesellschaft

2. September 20:00 Uhr
Foto-Vernissage „Niemandsland“
Wie Geflüchtete auf das Leben in Deutschland warten

5. September 19:30 Uhr
Freiheit verteidigen.
Wie wir den Kampf um die offene Gesellschaft gewinnen

7. September 20:00 Uhr
Erzähl mir von Deutschland, Soumar
Eine syrisch-deutsche Freundschaft

9. September 19:00 Uhr
Ein Jude in Neukölln
Lesung mit Ármin Langer

15. September 19.30 Uhr
Workshop: Rassismus als politisches System
Hannah Arendt und Eichmann in Jerusalem

9. Oktober 20:00 Uhr
Informationsveranstaltung zum NSU-Komplex

11. Oktober 20:00 Uhr
Zehn Regeln für Demokratie-Retter

Die Veranstaltungsorte und Details findet ihr im Programm-Flyer und auf Facebook.